Erfolgreiches Anfischen auf den Hecht am Zeller See

Das traditionelle Anfischen der Pinzgauer Fischer auf den Hecht wurde vom Fischerverein Renke am Samstag,
den 4. Mai 2013 von 06.00 Uhr bis 14 Uhr veranstaltet.

Der direkte Draht der Fischer zu Petrus bescherte auch passendes Wetter.  Obwohl noch etwas früh in der Saison,
es fließt noch immer Schneewasser in den Zeller See, ließen sich die Hechte nicht lange bitten und nahmen die
angebotenen Schleppköder, Blinker und Wobbler, recht zufriedenstellend an.

Obmann Haarlander Willi konnte Unterberger Walter durch den Fang eines fast  80 cm langen Hechtes zum Sieg
gratulieren, zweiter wurde Philipp Dorn mit 71cm Hecht vor Panzl Mario mit 64 cm langem Hecht. 
Stöcklinger Heinrichs Hecht mit 61 cm bedeutete Platz 4 unter 31 Teilnehmern.

Fischerlatein wurde natürlich auch gesprochen, nur die Bilder dazu lassen noch auf sich warten, oder doch nicht?

Jedenfalls wird das nächste große Fischertreffen am Zeller See, das Jubiläumsfischen auf die Zeller Renke
am 25. Und 26. Mai 2013, schon mit Sehnsucht erwartet.

 

 

Am Bild von links: Philipp Dorn, Panzl Mario, Sieger Unterberger Walter, Stöcklinger Heinrich