Seereinigung 2017
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Samstagmorgen,  16.September 2017, 07.45 Uhr,  die Teilnehmer der Seereinigung der Zeller See treffen sich im Strandbad Seespitz.
Eingeladen hatte die Stadtgemeinde Zell am See,  zu dieser sinnvollen und schon jahrelangen, traditionellen Begegnung.

Sehr gut vom Zeller See Bewirtschafter Panzl Mario vorbereitet, wurde die Seereinigung am Zeller See von 62 Teilnehmern, entlang der Promenade, 
an den Uferrändern und besonders im Naturschutzgebiet des Südufers, durchgeführt.

Taucher und Segler, Wasserrettung und Feuerwehr,  alle Zeller Wassersportler und natürlich vertreten wieder die Fischer
des Fischerverein Renke Zell am See, zeigten wieder Zusammenhalt und Ihr Engagement um einen sauberen Zeller See.

In Ihrer  persönlichen Freizeit  werden dadurch die vielen Umweltsünden anderer Mitbürger beseitigt.  Fast alle Gerätschaften wie Boote oder
Tauchausrüstungen, Bergegeräte, Seile etc. werden von den Vereinen selbst organisiert und beigestellt.

Die Beteiligung und Begeisterung ist sehr erfreulich, unerfreulich ist leider noch immer das Ergebnis, es wird zwar weniger, mit über 4 m³ Unrat
(Liegen, Mülleimbereinsätze, Sessel, Plastikflaschen) aber ist einfach noch immer zu viel der Stoffe, die mit Gedankenlosigkeit gegenüber
der Natur im Wasser des Zeller See entsorgt werden.

Die Fischer des Fischerverein Renke Zell am See dokumentieren jedenfalls Ihre Anliegen um den Zeller See, mit diesem Engagement,
wiederum erneut höchst eindrucksvoll.

Als kleines Dankeschön für alle Engagierten Umweltschützer lud Herr Stadtrat Karl Weber im Namen der Zeller Stadtgemeinde dann
zum gemeinsamen Essen in das Restaurant Gasthof Wieshof ein.

Besonders erwähnenswert, die Wertschätzung des Zeller Bürgermeisters, mit einer schriftlichen Danksagung und Bilderdokumentation an alle teilnehmenden Vereine ! 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________