Urlaubsgast aus Deutschland macht einen Sensationsfang am Zeller See!

Herr Fischl Stefan aus Deutschland machte vergangene Woche mit seinen Fischerfreunden Angelurlaub in Zell am See,
dabei konnte er ein höchst kapitale Renke mit einer Länge von 70,5cm und einem Gewicht von 3,06 Kg
mit der Hegenerute fangen.

Der letzte Fang einer so großen Renke ist am Zeller See schon 30 Jahre her!
So ist dieser Fang am vergangenen Sonntag eine Sensation für die Fischerei am Zeller See!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Superfänge 2011 am Zeller See

 
Besonderes Petri Heil hatte Albert Juric aus Kaprun am 03. Juni 2011.
Beim Schleppen erfolgte plötzlich ein gewaltiger Anbiß auf den Köder.
Nach vielen Fluchten konnte Albert den Fisch erst Mitte See zu Gesicht bekommen.
Natürlich gestaltete sich der Akt mit dem zu kleinen Kescher ebenso spannend.
Sein Geschick und Können sowie die Portion Glück entschieden erfreulicherweise
den Fang des 135 cm langen Welses für Juric Albert.
Solche Welsfänge könnten durchaus öfter passieren, denn im Zeller drinnen
sind diese in enormen Größen.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Stahl Manfred aus Saalfelden mit tollem Zeller Hecht 112 cm und 8,84 kg Gewicht.
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________


54 er Renke von Panzl Erwin.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________


Fischl Stefan mit 70,5 cm und 3,09 kg Renke.