Vereinsfischen 2013

Der neue Vereinsmeister des Fischerverein Renke Zell am See heißt Winter Gerhard aus Zell am See, 
mit über 4 kg gefangenen Renken, vor dem Schüttdorfer Grießner Wolfgang 3,35kg,  Egger Karl  aus Mittersill
mit 3,29 kg und Wurzrainer Bert aus Saalfelden mit 3,17 kg.


Die größte und schwerste Renke mit 55 cm und 1,28 kg Gewicht ging Kohlbacher Fritz aus Hallein an den Haken.

Optimales konnte Obmann Haarlander für den Besatz mit Fischen vermelden, der Seesaibling Besatz für den Zeller See
wurde nämlich aus der Vereinskasse mit 5.000,00 €, aus dem Reingewinn des
Hegefischen 2013 stammend, ganz wesentlich  zusätzlich unterstützt.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Von links:  Obmann Willi Haarlander, Vereinsmeister Winter Gerhard, Grießner Wolfgang, Egger Karl und Wurzrainer Bert

____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kohlbacher Fritz aus Hallein mit Renke 55 cm und 1,28 kg